Umfirmierung

Hallo, schön, dass du da bist und dich für unser Unternehmen interessierst. Am 1. Januar 2021 wird die UNIQ GmbH zur
Urlaubsguru GmbH umfirmiert. Daher findest du schon ab jetzt alle Informationen zum Unternehmen auf Urlaubsguru.de.

 

Für aktuelle Informationen hier entlang:

 

Presse-Informationen

Ansprechpartner für Werbung/Kooperationen

Jobs

 

 

FAQ

Warum der neue Unternehmensname?
In den vergangenen Jahren war die UNIQ GmbH unter anderem als Start-up mit einem vielfältigen Markenportfolio bekannt. Nach acht Jahren am Markt ist das Unternehmen den Start-up-Schuhen entwachsen und hat sich von unwirtschaftlichen Geschäftszweigen getrennt. Bereits 2019 hat die Geschäftsleitung beschlossen, sich auf die touristischen Aktivitäten des Unternehmens in Form der stärksten und größten Marke Urlaubsguru zu fokussieren. Die Umfirmierung ist der letzte konsequente Schritt. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter:innen an den vier Standorten in Deutschland, Österreich, den Niederlande und Spanien.
Was macht Urlaubsguru?
Im Jahr 2012 hatten Daniel Krahn und Daniel Marx die Idee zu Urlaubsguru und gründeten ein Start-up, das günstige Reise-Angebote aus dem Internet sucht und diese auf der eigenen Website präsentiert. Inzwischen vermittelt das Online-Reiseportal Pauschalreisen, Städtetrips, Flüge, Hotels und private Unterkünfte. Neben Angeboten liefert das Urlaubsguru-Magazin jede Menge Inspiration für die nächste Reise – egal, ob eine Auszeit am Strand, ein Abenteuertrip oder Kurzurlaub. Mit Millionen monatlichen Website-Besuchern und Social-Media-Abonnenten gehört Urlaubsguru zu den reichweitenstärksten Reise-Websites in Deutschland. Urlaubsguru ist ebenfalls in Österreich aktiv und sorgt zudem mit der internationalen Marke Holidayguru in den Niederlanden, Spanien und der Schweiz für unvergessliche Urlaube.
Was ändert sich noch?
Mit dem neuen Unternehmensnamen ändert sich auch der visuelle Auftritt des Unternehmens. Ab dem 1. Januar 2021 wir das neue Corporate Design sichtbar sein. Zudem wird ab dann auch das neue Selbstverständnis des Unternehmens intern und extern als Transformation deutlich werden. Die Geschäftsadresse, die Handelsregisternummer und die Umsatzsteueridentifikationsnummer bleiben unverändert bestehen.