Aus 6 mach 18! Der Brückentagskalender von Urlaubsguru

Von | · | Presse | Keine Kommentare zu Aus 6 mach 18! Der Brückentagskalender von Urlaubsguru

Aus 8 mach 16! So geht Urlaub mit dem Brückentagskalender von Urlaubsguru

 

Mit einer cleveren Planung das Maximum aus den Urlaubstagen herausholen

 

Holzwickede. Ferien sind die schönste Zeit des Jahres und die Tage zum Verschnaufen können nicht zahlreich genug sein. Mit einer geschickten Planung lassen sich auch bei einem überschaubaren Urlaubstagekonto lange freie Zeiten am Stück herausschlagen. Urlaubsguru erklärt, wie das funktioniert.

Im Vergleich zum Jahr 2018, in dem man es dank der gut fallenden Feiertage mit Brückentagen auf insgesamt 86 freie Tage bringen konnte, liegen die Feiertage 2019 nicht ganz so günstig. Aber auch im kommenden Jahr kann man es beispielsweise bei 36 Urlaubstagen auf 79 frei Tage bringen. Nicht jeder hat allerdings das Glück 36 Urlaubstage im Jahr zu besitzen. Doch auch bei weniger Urlaubstagen können – clever geplant – mehr freie Tage am Stück herausspringen. Mit 25 Urlaubstagen kann man es immerhin auf 62 freie Tage bringen.

Ein perfektes Beispiel dafür ist die Osterzeit: Karfreitag und Ostermontag gehören in allen Bundesländern zu den gesetzlichen Feiertagen. Wer hier 8 Tage Urlaub investiert, hat inklusive der Wochenenden und Feiertage insgesamt 16 Tage am Stück frei. Wird für die Tage vom 15. bis 18. April sowie für die Tage vom 23. bis 26. April Urlaub eingereicht, kann man vom 13. bis zum 28. April einen ausgedehnten Osterurlaub genießen. Reisetipp für diese Zeit sind beispielsweise die Kanarischen Inseln, denn dort herrschen im April schon Temperaturen von 24 Grad.

Wer den Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober für herbstliche Ferien nutzt, kann bei 4 investierten Urlaubstagen ganze 9 Tage am Stück frei machen. Der Tag fällt 2019 auf einen Donnerstag und kann somit mit nur einem Urlaubstag auch für ein verlängertes Wochenende genutzt werden. Inspirationen für Kurztrips liefert Urlaubsguru. Im Oktober eigenen sich folgende Reiseziele besonders: Ägypten, Tunesien, Bali, Hawaii oder die Seychellen. In vielen Bundesländern stehen Ende Oktober bzw. Anfang November zudem noch der Reformationstag oder Allerheiligen als Feiertage an.

In allen Bundesländern lässt sich natürlich auch die Weihnachtszeit noch einmal für eine ausgiebige Verschnaufpause nutzen. Wer vor und nach Weihnachten 3 Urlaubstage nimmt, hat 9 Tage am Stück frei. Ideal, um den Feiertagsrummel ganz entspannt anzugehen oder vielleicht einfach mal einen ausgedehnten Trip in ein Skigebiet zu machen.

Weitere Infos zu den Brückentagen 2019 gibt’s hier:
https://www.urlaubsguru.de/reisekalender/brueckentage/

 

Bei Verwendung der Grafik verweisen Sie bitte auf die Bildquelle: Urlaubsguru/UNIQ GmbH.

 

Über Urlaubsguru.de

Urlaubsguru.de ist eine der größten unabhängigen Reise-Internetseiten in Deutschland. Mit über 6,8 Millionen Facebook-Fans und monatlich über 22 Millionen Seitenaufrufen gehört sie zu den erfolgreichsten Webseiten in Deutschland. Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru.de im Sommer 2012 gegründet. Heute sind sie Geschäftsführer der UNIQ GmbH, die neben Urlaubsguru- und Holidayguru-Seiten in vielen Ländern auch vier weitere Projekte betreibt. 200 Mitarbeiter arbeiten an drei Standorten für das junge Unternehmen, das noch heute ohne Fremdkapital auskommt.

 

 

Urlaubsguru_Brueckentage_2019

Mit einer cleveren Planung lässt sich das Maximum aus den Urlaubstagen herausholen.
Grafik: Urlaubsguru/UNIQ GmbH

 

 

Holzwickede, 01.10.2018

 

Ergänzende Fotos finden sich auf unserer Presse-Seite. Diese Pressemitteilung und Fotos können honorarfrei genutzt werden. Hochauflösende Bilder (Print) können per E-Mail angefordert werden. Die Presse-Info ist hier als PDF zu finden. Das PR-Team freut sich über eine Mail mit Belegexemplaren an presse@un-iq.de und beantwortet Rückfragen jederzeit gern unter Tel. 02301 94580771 oder 02301 8979026.


Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar