Die Qual der Wahl: Der schönste Strand auf Sardinien ist …

Von | · · | Presse | Keine Kommentare zu Die Qual der Wahl: Der schönste Strand auf Sardinien ist …

Die Qual der Wahl: Der schönste Strand auf Sardinien ist …

25.000 Urlaubsguru-User küren in einer Umfrage einen eindeutigen Sieger

Holzwickede. Die italienische Sonneninsel Sardinien ist ein beliebtes Urlaubsziel im Mittelmeerraum. Kein Wunder, denn die „Karibik Europas“ bietet zahlreiche wunderschöne Strände. Das Online-Reiseportal Urlaubsguru erstellte ein eigenes Ranking der schönsten Strände Sardiniens und ließ seine User ebenfalls darüber abstimmen, welcher Strand ihnen am besten gefällt. Über 25.000 User haben sich bereits beteiligt und zeigen damit: Sardinien kommt an! Vor allem der Strand von Cala Mariolu hat es den Lesern angetan und konnte fast ein Viertel der Stimmen für sich beanspruchen. Das sind die anderen Ergebnisse der Umfrage (Stand: Mitte Juni 2019):

 

Zehn Strände stehen zur Auswahl – das ist die Top 3
Zur Wahl gestellt wurden diese Buchten und Strände: Cala Mariolu, Cala Goloritze, Costa Rei, Capriccioli, La Pelosa, Is Arutas, Grande Pevero, Cala Luna, Cala Spinosa und Cala Spalmatore. Jeder Leser hat eine Stimme. Knapp an der Top drei der Leser vorbeigeschrammt sind La Pelosa (13 Prozent der Stimmen) im Nordwesten der Insel sowie Is Arutas (12 Prozent der Stimmen) an der Westküste.

 

Platz 3: Cala Luna: Oh, wie schön ist Cala Luna an der Ostküste Sardiniens. Jedenfalls, wenn es nach den Urlaubsguru-Lesern geht. Die abgeschiedene Bucht mit ihren einzigartig geformten Felshöhlen und dem feinen Sandstrand verzaubert 14 Prozent der Leser. Erreicht werden kann dieses paradiesische Fleckchen Erde entweder zu Fuß oder mit dem Boot ab Cala Gonone oder Marina di Orosei.

Damit bewerten die Leser die Bucht deutlich besser als das Reiseportal, welches Cala Luna auf dem achten Platz rankt.

 

Platz 2: Capriccioli: Im Norden Sardiniens, nicht weit vom Flughafen in Olbia entfernt, befindet sich einer der beliebtesten Küstenabschnitte der Insel: die Costa Smeralda, die aufgrund des hohen Promi-Aufkommens auch als Küste der Superreichen bezeichnet wird. Auf einer kleinen Halbinsel unweit von Cala di Volpe, liegt ein besonders schöner Rückzugsort: die Bucht von Capriccioli, die von Pinienhainen und Olivenbäumen umgeben ist. Naturbelassene Granitfelsen, kristallklares Wasser und der seicht ins Meer abfallende Strand machen die Bucht mit 15 Prozent der Stimmen zu einer wohlverdienten Nummer Zwei in der Umfrage.

Im Urlaubsguru-Ranking landet Capricioli auf Rang vier.

 

Platz 1: Cala Mariolu: Mit 24 Prozent der Stimmen geht Cala Mariolu im beliebten Ferienort Baunei als klarer Sieger der Umfrage hervor – nicht nur bei den Usern. Das Reiseportal selbst erklärte den Strand an der Ostküste ebenfalls zur persönlichen Nummer eins. Im Gegensatz zu anderen Stränden im Osten ist Cala Mariolu etwas ruhiger und abgeschiedener gelegen. Der Kieselstrand liegt im Golf von Orosei und besteht zum Teil aus weißen Marmorsteinchen. Das glasklare, azurblaue Meer und die bunte Unterwasserwelt machen den Strand bei Urlaubsguru und Usern zum absoluten Favoriten.

Doch auch die anderen Strände der Insel sind einen Besuch wert.

Weitere Infos zu der Umfrage gibt’s hier: https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/schoensten-straende-auf-sardinien/

 

 

Über Urlaubsguru

Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru im Sommer 2012 gegründet. Heute ist Urlaubsguru mit seiner internationalen Brand Holidayguru auch in weiteren Ländern vertreten und gehört mit über sieben Millionen Facebook-Fans sowie monatlich über elf Millionen Besuchern zu den größten europäischen Reise-Websites. Urlaubsguru kommt heute noch ohne Fremdkapital aus und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.

 

 

Holzwickede, 18.06.2019

Ansprechpartner für Medien: Nicole Brückner, Head of Communications, Tel. 02301 94580-771, presse@un-iq.de
Herausgeber: UNIQ GmbH, Rhenus-Platz 2, 59439 Holzwickede, Tel. 02301 94580-0, www.un-iq.de

 

Bei Verwendung des Bildes bitte auf folgende Bildquelle verweisen: UNIQ/Urlaubsguru

Ergänzende Fotos finden sich auf unserer Presse-Seite. Diese Pressemitteilung und Fotos können honorarfrei genutzt werden. Hochauflösende Bilder (Print) können per E-Mail angefordert werden. Die Presse-Info ist hier als PDF zu finden. Das PR-Team freut sich über eine Mail mit Belegexemplaren an presse@un-iq.de und beantwortet Rückfragen jederzeit gern unter Tel. 02301 94580-771.


NOCH KEINE KOMMENTARE


Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar