Osterferien 2016: Für wenig Geld in die Sonne!

Von | · · | Presse | Keine Kommentare zu Osterferien 2016: Für wenig Geld in die Sonne!

Osterferien 2016: Für wenig Geld in die Sonne! So leicht finden Sie ein gutes Reiseschnäppchen!

 

Der Osterhase steht in den Startlöchern und Schülerinnen und Schüler freuen sich über die Osterferien. Die Reise-Experten von Urlaubsguru.de zeigen, dass guter Urlaub nicht teuer ist!

 

Holzwickede. Wer Ostereier in diesem Jahr nicht zu Hause suchen möchte, muss sich langsam sputen. Denn in den meisten Bundesländern starten am kommenden Wochenende die Osterferien. „Und trotzdem finden wir weiterhin jeden Tag schöne Reiseschnäppchen, die beweisen, dass guter Urlaub nicht teuer sein muss“, sagen Daniel Krahn und Daniel Marx von Urlaubsguru.de und verweisen auf die bis zu 30 Deals, die jeden Tag online gehen.

 

Zu den Klassikern gehört auch zu Ostern eine Pauschalreise nach Mallorca. Auch Super Last Minute seien hier noch enorme Schnäppchen zu finden. „Eine Woche Mallorca haben wir für 442 Euro pro Person entdeckt“, berichten Marx und Krahn. „Natürlich ist es im März und April noch nicht so warm wie im Sommer. Aber die Insel hat jede Menge schöne Seiten, die es zu entdecken gilt.“ Die Reise-Experten aus Westfalen raten Urlaubern, einen Mietwagen zu buchen, um schöne Strände wie etwa Cala Mondrago oder Calo des Marmols bei Cap de ses Salines zu entdecken. Noch günstiger ist eine Pauschalreise nach Portugal zu haben: Sechs Tage Algarve kosten 386 Euro in den Osterferien. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei vielen Pauschalreisen in die Türkei sei ebenfalls sensationell günstig.

 

Auch Fernreisen zu Ostern sind kein Luxus, den sich nur Besserverdiener leisten können. „Wir zeigen, dass man für ein paar hundert Euro weit kommen kann. Neun Tage Dominikanische Republik – mit Flügen und Hotel für 898 Euro. So ein Schnäppchen klingt unglaublich; mit etwas Flexibilität beim Abflughafen ist das aber durchaus möglich“, erklären die Urlaubsguru-Gründer. Denn vor allem zu enge Kriterien bei der Suche nach einem Urlaub führten häufig dazu, dass man die besten Schnäppchen verpasst. „Wer bei den Deals, die wir jeden Tag veröffentlichen, nicht fündig wird, kann im Reisebüro 2.0 – einer Art Forum – den Auftrag zu einer individuellen Urlaubsrecherche starten, und der Urlaubsguru schaut sich dann nach einem Reiseschnäppchen um“, berichten Krahn und Marx. Täglich nutzen mehrere hundert Leser diesen kostenfreien Service. Zudem kann man das Team von www.Urlaubsguru.de am Rhenus Platz 2 in Holzwickede auch persönlich besuchen. Zuletzt wurde die Seite von mehr als 500.000 Teilnehmern beim Wettbewerb Website des Jahres zur Besten und Beliebtesten Reise-Internetseite Deutschlands gewählt.

 

 

Hinweis: Reisepreise sind sehr volatil. Daher können die o.g. Preise zu einem späteren Zeitpunkt anders ausfallen. Als Beleg für die Richtigkeit der oben gemachten Angaben haben wir Screenshots der Anbieter hier abgelegt: http://files.un-iq.de/presse/pm-ostern.zip

 

Über Urlaubsguru.de

Urlaubsguru.de ist eine der größten Reise-Internetseiten in Deutschland. Mit über 4,4 Millionen Facebook-Fans und monatlich über 15 Millionen Seitenaufrufen (ivw geprüft) gehört die Seite zu den erfolgreichsten Webseiten in Deutschland. Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru.de im Sommer 2012 gegründet. Heute sind sie Geschäftsführer der UNIQ GmbH, die neben Urlaubsguru- und Holidayguru-Seiten in 13 Ländern auch vier weitere Projekte betreibt. Über 120 Mitarbeiter arbeiten an drei Standorten für das Startup, das noch heute ohne Fremdkapital auskommt. Motto: „Jeder Euro, den wir hier ausgeben, ist auch vorher verdient worden.“ Mehr als 500.000 Nutzer nahmen bei der Wahl zur „Website des Jahres“ teil. Souverän wurde Urlaubsguru.de hier Sieger in der Kategorie Reise & Freizeit und als „Beste und Beliebteste Webseite 2015“ ausgezeichnet.

 

pr-mallorca

Mallorca ist für viele Deutsche ein ideales Urlaubsziel für die Osterferien. – Foto: Urlaubsguru.de / Pawel Kazmierczak / Shutterstock.com

 

WICHTIGER HINWEIS für Shutterstock-Bilder: Verwendung für digitale Medien ist mit Quellenangabe honorarfrei nur in Verbindung mit Nutzung der Pressemitteilung möglich. Für Zeitungen, Zeitschriften und andere Druckmedien stellen wir das Bild gern honorarfrei zur Nutzung mit der Pressemitteilung zur Verfügung. Bitte senden Sie eine E-Mail an presse@urlaubsguru.de unter Angabe Ihres Namens, des Mediums und der Druckauflage.

 

Ergänzende Fotos finden sich auf unserer Presse-Seite. Diese Pressemitteilung und Fotos („Foto: UNIQ“) können honorarfrei genutzt werden. Die Presse-Info ist hier als PDF zu finden. Das PR-Team freut sich über eine Mail mit Belegexemplaren an presse@urlaubsguru.de und beantwortet Rückfragen jederzeit gern unter Tel. 02301 94580-16.

 

 


Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar