Urlaubsguru eröffnet zweiten Store!

Von | · · · | Presse | Keine Kommentare zu Urlaubsguru eröffnet zweiten Store!

Zweiter Urlaubsguru-Store – in Münster!

 

Ab 1. Dezember in der Ludgeristraße 72 in der Innenstadt von Münster 

 

Holzwickede/Münster. Es wirkt wie eine Rolle rückwärts – normalerweise bieten selbst kleine Geschäfte ihre Waren irgendwann auch im Internet an, um mit großen Händlern mithalten zu können. Die Konsequenz: Die Innenstädte werden weniger stark besucht, denn der Gang vor die Tür ist in vielen Fällen nicht mehr nötig. Urlaubsguru setzt dazu seit rund eineinhalb Jahren Gegentrend und eröffnet nun bereits den zweiten Store in Innenstadtlage – dieses Mal in Münster. Hier können alle Reisebegeisterten vor Ort ihre Urlaubsreisen buchen.

Gibt es für solch ein Konzept überhaupt eine Nachfrage? Klare Antwort: Ja!

Ende April 2017 eröffnete der erste Urlaubsguru-Store in Unna. Heute, eineinhalb Jahre später lässt sich ein positives Fazit ziehen: Das hybride Geschäftsmodell hat sich bewährt und wird jetzt auch in Münster aufgebaut.  Der Store in Unna schreibt bereits schwarze Zahlen. Nun ist Münster als zweiter Standort an der Reihe, der Weg in die Innenstädte soll sich nicht auf Unna beschränken.

Daniel Marx und Daniel Krahn, die Gründer von Urlaubsguru erklären, wie es dazu kam. „Wir haben gemerkt, dass Menschen aller Altersklassen – gerade bei Reisen, die in eine höhere Preiskategorie fallen – unsicher sind und sich eine persönliche Beratung vor Ort wünschen. Wer eine Reise bucht, möchte nicht am Flughafen ein böses Erwachen haben, weil durch eine kleine Unaufmerksamkeit das Gepäck nicht dazu gebucht wurde.“ Die Store-Mitarbeiter kennen diese Fallstricke und liefern die Gewissheit, alles genau nach Wunsch gebucht zu haben.

Die Idee zu einem Store entstand durch die Erfahrungen der Urlaubsguru-Mitarbeiter: „Wir haben direkt an unserem Hauptsitz am Dortmunder Airport immer wieder Besuch von verschiedenen Leuten bekommen, weil sie dachten, sie können bei uns vor Ort ihren Urlaub buchen.“ Das seien nicht nur ältere Menschen gewesen, wie man vielleicht zuerst vermuten könne. „Es war jede Altersklasse vertreten. Bucht man eine Reise für mehrere Hundert Euro online, will man natürlich keine Fehler machen. Auch internetaffine Menschen wünschen sich darum einen direkten Ansprechpartner für ihre Rückfragen wie zum Beispiel: Welche Fallstricke gibt es bei der Buchung?“, erklären Krahn und Marx. Zu diesem Zeitpunkt sei schnell klar gewesen: „Wir eröffnen einen Reisestore, in dem wir unsere Kunden beraten und gemeinsam ihren Urlaub buchen.

Unna, die benachbarte Heimatstadt der beiden Gründer, war natürlich die erste Wahl für den Standort. „Wir haben bewusst in Unna den ersten Store eröffnet. Wir sind in der Region fest verwurzelt, haben unser Unternehmen hier in dieser Region aufgezogen und möchten natürlich auch einen Beitrag leisten, die Stadt nach vorn zu bringen. Und unser Store wurde positiv aufgenommen“, freuen sich die Gründer.

Urlaubsguru kehrt den Trend also um und geht mit dem hybriden Modell – einer Verbindung von Online und Offline – zurück in die Städte. Ganz klassisch sieht es in ihrem Ladenlokal allerdings nicht aus.„Wir eröffnen kein typisches Reisebüro, unser Konzept und unsere Ausstattung heben sich in vielen Punkten von einem ,klassischen Ladenlokal‘ ab. Darum sprechen wir auch von einem ,Store‘. Zunächst einmal orientieren wir uns bei unseren Öffnungszeiten an den Arbeitszeiten von Berufstätigen und haben bis 21 Uhr geöffnet. Überdies sind die Räumlichkeiten sehr modern gestaltet: Große Bildschirme zeigen aktuelle Reiseangebote, Kunden schauen an Touchscreen-Monitoren Details ihres Reiseziels an und sehen Bilder und Bewertungen. Auf Tablets können Reiseinteressierte vorab bereits nach Angeboten stöbern“, erklärt Nicole Brückner, Pressesprecherin von Urlaubsguru.

Für die zweite Filiale hat sich Urlaubsguru nun also Münster ausgesucht. Die Innenstadt ist belebt und beliebt – bei Touristen und Einheimischen. „Wir haben den Standort gut analysiert. Hier gibt es viele Studenten, die eine ideale Zielgruppe sind, aber auch alle anderen Münsteraner möchten wir natürlich mit unserem Konzept überzeugen“, erklärt Nicole Brückner. „Wir sind überzeugt, Münster und Urlaubsguru – das passt perfekt zusammen!“

 

Über Urlaubsguru.de

Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru.de im Sommer 2012 gegründet. Mit über 6,8 Millionen Facebook-Fans und monatlich über 22 Millionen Seitenaufrufen gehört die unabhängige Reise-Internetseite heute zu den erfolgreichsten Webseiten in Deutschland. Urlaubsguru ist eine Marke der UNIQ GmbH, die Krahn und Marx 2014 gegründet haben. Neben Urlaubsguru und den Holidayguru-Seiten in vielen Ländern betreibt die UNIQ GmbH die Marken FashionFee, Prinz Sportlich, Captain Kreuzfahrt und Mein Haustier. Mittlerweile arbeiten über 200 Mitarbeiter an vier Standorten (Holzwickede, Unna, Wien, Münster) für das junge Unternehmen, das noch heute ohne Fremdkapital auskommt und sich weiterhin auf Wachstumskurs befindet.

 

Holzwickede/Münster, 01.12.2018

 

Vor der Eröffnung am 1. Dezember 2018…

 

… bei der Eröffnung waren auch die beiden Urlaubsguru-Gründer Daniel Marx und Daniel Krahn anwesend.

 

Aus Liebe zur Stadt Münster.

Alle Fotos: Urlaubsguru/UNIQ

 

Ergänzende Fotos finden sich auf unserer Presse-Seite. Diese Pressemitteilung und Fotos können honorarfrei genutzt werden. Hochauflösende Bilder (Print) können per E-Mail angefordert werden. Diese Presse-Info ist hier als pdf zu finden. Das PR-Team freut sich über eine Mail mit Belegexemplaren an presse@un-iq.de und beantwortet Rückfragen jederzeit gern unter Tel. 02301 94580-771. 


Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar